Tierschutz Celle
Stadt und Land e. V.

seit 1879

Unser Tierheim:
Garßener Weg 10 | 29229 Celle
Telefon: 05141 / 930 930

Notdienst: 0160 / 910 68 664

Geschäftszeiten:
Außer mittwochs, sonntags und feiertags täglich geöffnet von 14.30 bis 17.30 Uhr.

1DX 9004

Wir vermitteln Hunde, Katzen, Kleintiere und auch andere Tiere:

HundeKatzenKleintiere

 Abonnieren Sie unseren Newsletter

     

Darum ist Tierschutz so wichtig - einige Arbeitsbeispiele

 Spaziergänge mit Hunden 

1DX 8932

Die Hunde im Tierheim freuen sich über jeden Spaziergang! Daher können Mitglieder des Vereins gern die Hunde Ausführen.

Zeiten für Gassigänger sind täglich 8.30 - 11.00 und 14.30 - 17.00 Uhr.


 Unser Kleintierhaus nimmt Gestalt an und macht Fortschritte

 Kleintierhaus 0

        Mit diesem Aufruf "Bitte helfen Sie uns!
        Wir brauchen dringend ein Kleintierhaus begann alles.
        Geldbeträge sowie zwei gebrauchte Holzhäuser wurden
        gespendet.

                                                                                                            Schnell begannen die ersten Bauabschnitte.          

                                                                             Kleintierhaus 2                  Kleintierhaus 1

Nach ein paar Tagen war auch das Außengehege fertiggestellt.

Kleintierhaus 5                     Kleintierhaus 7

 Neue Bilder zeigen das wir bereits Isolierung
 für den Winter und ein Fester für helles
 Tageslicht eingebaut haben.

 Kleintierhaus 4                 Kleintierhaus 6

                                              Allen, die uns durch Spenden tatkräftig unterstützt haben ein großes DANKE !

                                                                                Bridget 4
                       Weitere Spenden wären noch schön, damit wir vor dem Winter alles einrichten können und es kuschelig und warm wird.


Verletzter Schwan

Schwan gerettet


Ein junger Schwan ist einer Anwohnerin in der Lindenstraße in Celle gegen die Hauswand geflogen. In der Tierarztpraxis wurde eine Wunde am Schnabel, vermutlich durch den Aufprall, und eine kaputte Kralle festgestellt.
Die Kralle musste gezogen werden, ihm wurde Schmerzmittel verabreicht und ein paar Tage Ruhe verordnet.

Am gleichen Tag wurde ein weiterer Jungschwan im Neubaugebiet in Boye auf der Straße sitzend gefunden. Er war wohl ebenso geschwächt. Er kam zum ersten Schwan, denn es schienen Geschwister zu sein.
Nach 72 Stunden konnten beide wieder in die Freiheit starten. Hier sind die zwei bei der Umsetzung zu sehen.


 Ein Paar wie Pech und Schwefel - Maggi und Brandy

Arbeitsbeispiele Tierschutz

 

  Pfote 2

 

                             

 

 

 Es war im März 2012, als es hieß, wir müssten 3 Hunde aus einer nicht artgerechten Haltung bei einer Hundehändlerin abholen. Es handelte sich um größere Hunde aus dem Ausland.So kamen Brandy, ein Rüde, Meggi, die hübsche Hündin und Albin, ein weiterer Rüde, zu uns. Albin konnte schonbald nach Hause gehen, für Brandy war es dann Anfang Juli 2012 so weit. Aber Anfang März 2013 wurde Brandy zurück ins Tierheim gegeben. Die beiden lieben Tiere freuten sich riesig, als sie sich wiedersahen. Sie teilten sich den Zwinger und schienen ganz glücklich.

Dann konnte Meggi, kurz nachdem Brandy zurückgekommen war, vermittelt werden. Ein paar Tage danach entdeckte eine Mitarbeiterin morgens höchst erstaunt Meggi auf einem Wirtschaftsweg neben dem Tierheim. Sie stand einfach nur da und schaute zu den anderen Hunden. Wir erfuhren dann von dem Besitzer, dass Meggi schon einige Tage auf dem Hof vermisst wurde, aber man dachte, dass dieHündin streunern sei. War das eine Freude, als sich die beiden Hunde wiedersahen.

Die Freude nahm kein Ende. So haben wir beschlossen, Brandy und Meggi nicht mehr zu trennen. Sie sollen in Zukunft gemeinsam ihr Leben verbringen.


 Gruppenhaltung 

 Rudelhaltung 2 Bedanken möchten wir uns alle recht herzlich bei 
Normen Mrozinski zertifizierter Hundetrainer
www.nomro.de
und seinen vier tollen "Mitarbeitern"

 

Alle Mitarbeiter, sowie der Vorstand, haben an unserer internen Schulung "Gruppenhaltung im Rudel" teilgenommen.

Es wurde in den zwei Tagen sehr viel erreicht. Die ersten zwei Rudel waren schnell zusammengestellt.
Sie kommen nun jeden Tag gemeinsam in den Freilauf und können dort zusammen spielen und toben,
ein artgerechtes und soziales Zusammenleben.

  Rudelhaltung 11  Rudelhaltung 13  Rudelhaltung 12

              Rudelhaltung 6     Rudelhaltung 1


 Gassigehen

 
 Paula u. Daimon


Auf los gehts los, wenn Micha, Paula und Daimon im Wald joggen gehen, dann sind im wahrsten Sinne
des Wortes die Hunde los.
Wenn die beiden schon ihren Gassigänger im Eingang sehen sind sie außer Rand und Band, weil sie
Wissen es geht jetzt in den Wald.

Danach aber erstmal eine kleine
Erfrischung
und natürlich relaxen

 


 

 

 

Wir sind Mitglied im

  DEUTSCHER
TIERSCHUTZBUND E.V.